2. Vorbereitungsspiel in Ollarzried endet 1:1

Am vergangenen Sonntag fuhr mann mit einem stark dezimierten Kader zum FC Ollarzried. Auch der Gegner musste auf zwei Stammkräfte verzichten. Beide Mannschaften egalisierten sich über lange Phasen der ersten Halbzeit. Unsere Mannschaft stand aber etwas kompakter und gewann zunehmend mehr Zweikämpfe. Leider wurde aber zu oft der entscheidende Pass im Mittelfeld wieder in die Beine des Gegners gespielt. Dennoch kam man zu einem Chancenübergewicht. Mangelnde Konzentration beim Abschluss und Pech bei einem Schuss von Nicki Gfreiter aus rund 20 Meter, welcher am Pfosten landete verhinderte dann den Führungstreffer in der zweiten Hälfte. Wenig später war es dann Mayrock, welcher die Körner hatte und mit dem Ball in den Strafraum dribbelte, daraus resultierte ein klarer Strafstoß, welcher von Gfreiter Janis zum 1:0 für den SVF verwandelt wurde. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt verdient. Jedoch musste man ein paar Minuten später, nach einem kapitalen Abwehrfehler den Ausgleich hinnehmen. Rückkehrer Bernd Biehler konnte zwar noch parieren, der Abpraller fiel aber unglücklich vor den gegnerischen Stürmer, welcher dann doch noch einköpfen konnte. Der ansonsten wenig beschäftigte Biehler zeigte sich bei seinem Debüt zwischen den Pfosten als Rückhalt und ist eine klare Verstärkung des Kaders. Die Schlussphase des Spiels verlief relativ unspektakulär. Beiden Mannschaften merkte mann die letzten Trainingswochen an. TM.