Danke Team!

Sehr geehrte Helfer, Gönner und alle, welche beim diesjährigen Sportfest des SVF so tatkräftig mitgeholfen haben.

Ich habe Euch am Sonntag, während des Frühschoppens bei meiner Grußansprache, schon gedankt. Ich möchte diesen Dank aber noch einmal bekräftigen und schriftlich an alle richten.

Es waren aktiv beim Auf- und Abbau, sowie während der Turniere und beim Festzeltbetrieb weit über 100 Freiwillige beschäftigt! – Zudem haben uns im Hintergrund mehrere Personen unterstützt, denn jeder Handgriff, eine Idee oder auch mal positive Kritik zur rechten Zeit hilft dem SV weiter. Bei einem Verein mit 300 Mitglieder, sucht das seines Gleichen. Auch bei Hitze oder wenn Wasser, Blut und Tränen fließen. Wir halten zusammen.

Der Erfolg beim diesjährigen Fest spiegelt genau diese Mentalität wieder.
Ein tolles Team, darauf kann man nur stolz sein!

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und bieten Breitensport für alle Mitglieder und Interessierte an. Auch kommt die soziale Ader nicht zu kurz. Ob Maibaumstellen, Altpapiersammeln oder auch mal bei anderen Vereinen aushelfen, dass ist für uns selbstverständlich. Die Sportstätten pflegen, Weiterbildungen, Neuinvestitionen in Sportgeräte sind unabdingbar. Aber auch Förderung von Veranstaltungen innerhalb den Abteilungen oder Öffentlichkeitsarbeit, sind wichtige Maßnahmen um den Verein weiter zu entwickeln – genau das ist aber auch unsere Pflicht. Denn wenn man aufhört zu rudern, treibt man ja bekanntlich zurück und wir wollen immer vorwärts.
Ohne finanzielle Mittel ist eine erfolgreiche Vereinsarbeit nicht zu stemmen, deshalb sind wir auf die Einnahmen von Festen, aber auch auf Spenden angewiesen.

Was wäre denn unser Dorf ohne den Sportverein? – Es wäre bestimmt schön, aber mit dem SVF ist es etwas ganz Besonderes.

Herzlichen Dank
Im Namen des

Sportverein Frechenrieden 1958 e.V.

Thomas Munding, 1. Vorstand

www.sv-frechenrieden.de
www.facebook.com/SVFrechenrieden